Grüner auf die Insel: DB Sylt Shuttle tankt klimafreundlichen Biokraftstoff

DB223283 Grüner auf die Insel: DB Sylt Shuttle tankt klimafreundlichen Biokraftstoff
  • Archivnummer
    DB223283
  • Titel
    Grüner auf die Insel: DB Sylt Shuttle tankt klimafreundlichen Biokraftstoff
  • Beschreibung

    (Berlin/Westerland, 20. Juli 2022) Die Deutsche Bahn (DB) treibt die grüne Verkehrswende auf der Schiene weiter voran: Jetzt fahren sowohl das Sylt Shuttle als auch das Sylt Shuttle Plus zwischen Westerland und Niebüll mit klimafreundlichem HVO (Hydrotreated Vegetable Oil). Durch den Abschied vom Diesel werden auf der beliebten Bahnstrecke von und nach Sylt jährlich etwa 7.500 Tonnen CO2 eingespart. Der von der DB eingesetzte Biokraftstoff besteht ausschließlich aus biologischen Rest- und Abfallstoffen. Damit wird keine extra angebaute Biomasse verwendet, sodass eine Konkurrenz mit der Nahrungs- und Futtermittelproduktion ausgeschlossen ist. Zudem ist der Biokraftstoff frei von Palmöl.

    Betankt werden die Fahrzeuge (im Bild Baureihe 245) an der ersten regulären HVO-Schienentankstelle der DB am Sylt Shuttle-Terminal in Westerland. Diese kann auch von anderen Bahnunternehmen diskriminierungsfrei genutzt werden.

  • Aufnahmejahr
    2022
  • Größe in cm
    12.99 x 18.00 cm
  • Copyrightinformation
    Copyright: Deutsche Bahn AG / Sylt Shuttle
    - Keine räumliche Einschränkung
    Nutzung frei für journalistisch-redaktionelle Zwecke
  • Stichworte
  • Themen
  • Kontakt / Ansprechpartner
    mediathek@deutschebahn.com / Sylt Shuttle
Lade...