Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz

Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz
  • Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz für deutlich mehr Zuverlässigkeit und Wachstum auf der Schiene
    (Berlin, 22. Juni 2022) Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing und Deutsche Bahn-Chef Richard Lutz haben heute in Berlin Pläne für ein neues Hochleistungsnetz vorgestellt. Hintergrund sind aktuellen Zuverlässigkeits- und Qualitätsprobleme des Verkehrsträgers Schiene. Sie resultieren im Kern auf einem Kapazitäts- und Überalterungsproblem in der Infrastruktur. Bundespressekonferenz mit Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr; Dr. Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bahn AG;
    DB222127
  • Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz für deutlich mehr Zuverlässigkeit und Wachstum auf der Schiene
    (Berlin, 22. Juni 2022) Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing und Deutsche Bahn-Chef Richard Lutz haben heute in Berlin Pläne für ein neues Hochleistungsnetz vorgestellt. Hintergrund sind aktuellen Zuverlässigkeits- und Qualitätsprobleme des Verkehrsträgers Schiene. Sie resultieren im Kern auf einem Kapazitäts- und Überalterungsproblem in der Infrastruktur. Bundespressekonferenz mit Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr; Dr. Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bahn AG;
    DB222134
  • Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz für deutlich mehr Zuverlässigkeit und Wachstum auf der Schiene
    (Berlin, 22. Juni 2022) Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing und Deutsche Bahn-Chef Richard Lutz haben heute in Berlin Pläne für ein neues Hochleistungsnetz vorgestellt. Hintergrund sind aktuellen Zuverlässigkeits- und Qualitätsprobleme des Verkehrsträgers Schiene. Sie resultieren im Kern auf einem Kapazitäts- und Überalterungsproblem in der Infrastruktur. Bundespressekonferenz mit Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr; Dr. Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bahn AG;
    DB222136
  • Bund und DB entwickeln Hochleistungsnetz für deutlich mehr Zuverlässigkeit und Wachstum auf der Schiene
    (Berlin, 22. Juni 2022) Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing und Deutsche Bahn-Chef Richard Lutz haben heute in Berlin Pläne für ein neues Hochleistungsnetz vorgestellt. Hintergrund sind aktuellen Zuverlässigkeits- und Qualitätsprobleme des Verkehrsträgers Schiene. Sie resultieren im Kern auf einem Kapazitäts- und Überalterungsproblem in der Infrastruktur. Bundespressekonferenz mit Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr; Dr. Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands Deutsche Bahn AG;
    DB222138
  • Investitionen ins Streckennetz
    Investitionen ins Streckennetz / Gleisbauarbeiten
    DB196987
  • Frankfurt Main Hbf - Regio und Fernverkehr
    Frankfurt Main Hbf - Regio und Fernverkehr
    DB217910
  • Mitarbeiter bei Oberleitungsarbeiten
    Mitarbeiter bei Oberleitungsarbeiten
    DB163085
  • Modernisierung Bahnknoten Leipzig
    Modernisierung Bahnknoten Leipzig 2018
    DB175711
  • Blick auf die Baustelle
    Blick auf die Baustelle
    DB163103
  • Bf Limburg Süd
    Sofortprogramm für attraktivere Bahnhöfe, hier der Bahnhof Limburg Süd
    DB207290
  • München Hbf
    Reisende im München Hbf
    DB175319
  • Grafik - Hoch belastetes Netz
    Grafik - Hoch belastetes Eisenbahnnetz in Deutschland
    DB222118
Loading