Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor

Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
  • Neuer Maßstab für Barrierefreiheit • Erste Züge kommen 2023 • Deutlich kürzere Fahrzeit zwischen Berlin und Amsterdam

  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB164094
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB164113
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB164086
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG  
    DB164085
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG
    DB164089
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB164091
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U.
    DB164092
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U.
    DB164093
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U.
    DB163892
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB164087
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild von links nach rechts: Berthold Huber, Vorstand Personenverkehr Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur José María de Oriol Fabra, Vorstandsvorsitzender Patentes Talgo S.L.U.
    DB164095
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild das Modell des neuen ECx
    DB164090
  • Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild das Modell des ECx
    DB164088
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Abgebildet ist die Mehrsystemelektrolokomotive für den grenzüberschreitenden Verkerhr (Computer-Animation). Die Wagen lassen sich mit auch mit einer Diesellok bespannen.
    DB163497
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Ein Zug besteht aus einer Mehrsystemlok und 17 Wagen und kann eine Geschwindigkeit von bis zu 230km/h fahren. (Computer-Animation)
    DB163496
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: ECx im Berliner Hauptbahnhof (Computer-Animation)
    DB163505
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: In der 2. Klasse stehen den Fahrgästen 485 Sitzplätze zur Verfügung. (Computer-Animation)
    DB163495
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: In der 2. Klasse befinden sich speziell gekennzeichnete Familienbereiche. (Computer-Animation)
    DB163504
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Der Zug bietet drei Rollstuhlfahrern Platz und sind mit höhenverstellbaren Tischen ausgestattet. (Computer-Animation)
    DB163503
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Die 1. Klasse ist äußerst großräumig und bietet an 85 Sitzplätzen ICE-Komfort. (Computer-Animation)
    DB163498
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: In dem Kleinkindbereich können Eltern ihre Kinder ungestört spielen lassen. (Computer-Animation)
    DB163501
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Der Zug hat den Zustieg auf Bahnsteighöhe und breitere Türen als andere Züge. Das soll den Ein- und Ausstieg der Fahrgäste erleichtern. (Computer-Animation)
    DB163499
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: In dem Fahrradbereich haben bis zu 8 Räder Platz. (Computer-Animation)
    DB163502
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Der ECx hat ein helles gemütliches Bordbistro. (Computer-Animation)
    DB163500
  • Mehr Komfort, mehr Verlässlichkeit, mehr Platz: Deutsche Bahn stellt neuen Fernverkehrszug „ECx“ vor
    Die Deutsche Bahn (DB) und der spanische Hersteller Talgo haben am 13. März 2019 mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann die ersten computergenerierten Ansichten des neuen Fernverkehrszuges mit dem Arbeitstitel „ECx“ in Berlin vorgestellt. Die lokbespannten Reisezugwagen sind sehr flexibel einsetzbar und ergänzen so die DB-Fahrzeugflotte ab 2023 ideal. Der erste Abruf von 23 Zügen im Wert von 550 Millionen Euro ist Teil eines Rahmenvertrags der DB mit dem spanischen Hersteller Talgo über bis zu 100 Mehrsystemloks und Reisewagen. Im Bild: Universaltoiletten für mobilitätseingeschränkte Reisende, ausgestattet mit einem Wickeltisch, sind in jedem Zug vorhanden. (Computer-Animation)
    DB163506
Loading