DB156448 Digitalisierung

Digitalisierung

  • Deutschlandpremiere: S-Bahn Stuttgart startet erste „Dynamische Wegeleitung mit Leuchtstreifen"
    (Stuttgart, 26. Februar 2018) Wenn Fahrgäste im Bahnhof Stuttgart-Bad Cannstatt am Gleis 2 auf die S-Bahnen der Linien 1, 2 und 3 in Richtung Hauptbahnhof warten, sehen sie bunte Lichter blinken. Damit startet bei der Deutschen Bahn ein bundesweit einzigartiges Pilotprojekt: Leuchtende Symbole zeigen vor der Einfahrt des nächsten Zuges, wo der Zug hält und wo sich die Türen befinden.
    DB157869
  • 3D-Druck bei der DB
    3D-Druck bei der DB Inzwischen kommen bereits mehr als 1.000 Ersatzteile bei der Deutschen Bahn (DB) aus dem 3D-Drucker, vom Lüftungsgitter über die Kopfstütze bis zur Querdämpferkonsole. Der 3D-Druck revolutioniert die Instandhaltung: Ersatzteile stehen schneller und verlässlicher zur Verfügung – und damit auch die Züge für die Kunden. Der 3D-Druck ist dabei nicht nur für die Instandhaltung von Vorteil. Die DB prüft derzeit Einsatzmöglichkeiten im gesamten Konzern. (im Bild: Teil einer Kopfstütze)
    DB144279
  • 3D-Druck bei der DB
    3D-Druck bei der DB Inzwischen kommen bereits mehr als 1.000 Ersatzteile bei der Deutschen Bahn (DB) aus dem 3D-Drucker, vom Lüftungsgitter über die Kopfstütze bis zur Querdämpferkonsole. Der 3D-Druck revolutioniert die Instandhaltung: Ersatzteile stehen schneller und verlässlicher zur Verfügung – und damit auch die Züge für die Kunden. Der 3D-Druck ist dabei nicht nur für die Instandhaltung von Vorteil. Die DB prüft derzeit Einsatzmöglichkeiten im gesamten Konzern.
    DB144281
  • DB Navigator - die perfekte Reise-App
    DB Navigator - die perfekte Reise-App  
    DB117645
  • DB Streckenagent-App
    DB Streckenagent-App   Die DB Streckenagent-App ist die erste Pendler-App in Deutschland, die den Fahrgast per Push-Nachricht über aktuelle Störfälle informiert. Sie hält den Reisenden proaktiv auf dem Laufenden und schickt Alternativrouten, falls es mal gar nicht weitergeht. Die Daten für diese Push-Meldungen werden individuell von unseren Kollegen, den „ Streckenagenten“, in der Transportleitung im System eingegeben und versandt. r  
    DB141341
  • DB Netze Stations: information
    DB's stations not only provide access to trains and transport, they are visionary centres of mobility and popular places where people like to meet.
    DB8842
  • Außenansicht der „DB mindbox“, des Innovationslabors für die Eisenbahninfrastruktur
    In der Startup-Metropole Berlin ist unter drei Bögen des S-Bahnhofs Jannowitzbrücke auf 700 Quadratmetern das Zentrum der Initiative Infrastruktur 4.0 entstanden, die DB mindbox. Das Ziel von Infrastruktur 4.0 ist es, die Infrastruktur der DB, zum Beispiel Schienenwege, Bahnhöfe und Energieversorgung, durch digitale Innovationen noch besser zu machen. Die Öffnung nach außen ist dabei ein zentrales Anliegen, etwa durch die Förderung von Startups. In der DB mindbox arbeiten DB-Mitarbeiter und Startups gemeinsam an der Digitalisierung der Eisenbahninfrastruktur. Blick auf Stadtbahn mit ICE und Spree
    DB14565
  • Digitalisation 4.0 and skilled craftsmanship go hand in hand
    Digitalisation 4.0 and skilled craftsmanship go hand in hand - DB Long-Distance ICE-depot Berlin-Rummelsburg members of staff at the ICE-depot Berlin-Rummelsburg, photo taken on 15 July 2015. Foto: Deutsche Bahn AG/Oliver Lang
    DB8319
  • Erstes digitales Stellwerk Europas in Betrieb
    Das Digitale Stellwerk in Annaberg-Buchholz auf der Erzgebirgsbahn markiert den Startpunkt für die bundesweite Umsetzung einer neuen innovativen Stellwerksgeneration. Die Technik ist sowohl für den Betrieb von Hauptstrecken mit dichtem Betriebsprogramm und großen Knotenbahnhöfen als auch für einfachere Anwendungen im ländlichen Bereich einsetzbar.
    DB157451
  • Erstes digitales Stellwerk Europas in Betrieb
    Das Digitale Stellwerk in Annaberg-Buchholz auf der Erzgebirgsbahn markiert den Startpunkt für die bundesweite Umsetzung einer neuen innovativen Stellwerksgeneration. Die Technik ist sowohl für den Betrieb von Hauptstrecken mit dichtem Betriebsprogramm und großen Knotenbahnhöfen als auch für einfachere Anwendungen im ländlichen Bereich einsetzbar.
    DB157452
  • Weichendiagnose "Diana" - angewandt in Lehrte
    Weichendiagnose "Diana" - angewandt in Lehrte
    DB157681
  • WLAN im Zug
    DB Fernverkehr - ICE 4 - Baureihe 412 - Innenaufnahme - 2. Klasse Kostenloses WLAN – in der 1. und 2. Klasse 
    DB116529
  • Dieser Zug kann mehr - Digital im Regio
    "Dieser Zug kann mehr - Digital im Regio" / Anschrift an einem Dosto von DB Regio Nordost
    DB154622
  • Mehr Service für den Kunden: DB putzt Bahnhöfe per WhatsApp
    (Berlin, 29. Januar 2018)  Die DB bietet Kunden ab sofort verstärkt die Möglichkeit, Hinweise zur Sauberkeit am Bahnhof durch den Kommunikationsdienst WhatsApp zu geben. Das Reinigungspersonal vor Ort beseitigt die Verschmutzung anschließend so schnell wie möglich. Das neue Reinigungskonzept wurde 2017 als Pilotprojekt an zentralen Bahnhöfen in Berlin, Hannover und Hamburg erfolgreich getestet. Bei der S-Bahn Berlin läuft das Projekt sowohl in den Zügen als auch auf den Stationen der Ringbahn.
    DB157059
  • Lokprüfzentrum im DB Fahrzeuginstandhaltungswerk Dessau
    Lokprüfzentrum im DB Fahrzeuginstandhaltungswerk Dessau - Mitarbeiter bei der Datenanalyse
    DB143206
  • DB Schenker testet den Einsatz eines automatisierten „Wiesels“
    (Essen, 10. Juli 2018) Als erster Logistikdienstleister weltweit testet DB Schenker an seiner Nürnberger Geschäftsstelle den Einsatz eines automatisierten „Wiesels“. Dieses von der Firma KAMAG hergestellte Fahrzeug ist für den Transport von Wechselbrücken auf Logistikhöfen bestimmt und kann diese autonom bewegen. Wechselbrücken sind Lkw-Aufbauten, die zum Be- und Entladen auf ausklappbaren Füßen abgestellt werden können. Das ,,Wiesel‘‘ dient der Erprobung und Evaluierung der automatisierten Prozesse und wird für die Nutzung auf Betriebsgelände entwickelt, nicht aber für den Einsatz im öffentlichen Verkehrsraum. Mit KAMAG und DB Schenker kooperieren zwei weltweit führende Unternehmen, um gemeinschaftlich das Innovationsthema automatisiertes Fahren voranzutreiben.
    DB159509
  • DB Schenker testet den Einsatz eines automatisierten „Wiesels“
    (Essen, 10. Juli 2018) Als erster Logistikdienstleister weltweit testet DB Schenker an seiner Nürnberger Geschäftsstelle den Einsatz eines automatisierten „Wiesels“. Dieses von der Firma KAMAG hergestellte Fahrzeug ist für den Transport von Wechselbrücken auf Logistikhöfen bestimmt und kann diese autonom bewegen. Wechselbrücken sind Lkw-Aufbauten, die zum Be- und Entladen auf ausklappbaren Füßen abgestellt werden können. Das ,,Wiesel‘‘ dient der Erprobung und Evaluierung der automatisierten Prozesse und wird für die Nutzung auf Betriebsgelände entwickelt, nicht aber für den Einsatz im öffentlichen Verkehrsraum. Mit KAMAG und DB Schenker kooperieren zwei weltweit führende Unternehmen, um gemeinschaftlich das Innovationsthema automatisiertes Fahren voranzutreiben.
    DB159510
  • Anschluss per App: On-Demand-Angebot als Teil des Nahverkehrs in Hamburg
    Am 18. Juli 2018 startete in Hamburg ein individueller Shuttle-Service, der per App bestellt werden kann und Fahrgäste rund um die Uhr auf flexiblen Routen ans Ziel bringt. Besonders attraktiv ist dieser Service, weil er in den öffentlichen Personennahverkehr integriert und im Verbundtarif nutzbar ist. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) bringt das neue Angebot zusammen mit ioki, dem Geschäftszweig der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität, in die Stadtteile Lurup und Osdorf.
    DB159738
  • Anschluss per App: On-Demand-Angebot als Teil des Nahverkehrs in Hamburg
    Am 18. Juli 2018 startete in Hamburg ein individueller Shuttle-Service, der per App bestellt werden kann und Fahrgäste rund um die Uhr auf flexiblen Routen ans Ziel bringt. Besonders attraktiv ist dieser Service, weil er in den öffentlichen Personennahverkehr integriert und im Verbundtarif nutzbar ist. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) bringt das neue Angebot zusammen mit ioki, dem Geschäftszweig der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität, in die Stadtteile Lurup und Osdorf.
    DB159739
  • Anschluss per App: On-Demand-Angebot als Teil des Nahverkehrs in Hamburg
    Am 18. Juli 2018 startete in Hamburg ein individueller Shuttle-Service, der per App bestellt werden kann und Fahrgäste rund um die Uhr auf flexiblen Routen ans Ziel bringt. Besonders attraktiv ist dieser Service, weil er in den öffentlichen Personennahverkehr integriert und im Verbundtarif nutzbar ist. Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) bringt das neue Angebot zusammen mit ioki, dem Geschäftszweig der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität, in die Stadtteile Lurup und Osdorf.
    DB159740
  • Datentransfer
    Datentransfer
    DB161689
  • advanced TrainLab
    advanced TrainLab - auf Basis ICE TD Baureihe 605 // Mit dem advanced TrainLab stellt die Deutsche Bahn einen Versuchsträger zur Erprobung innovativer Technologien zur Verfügung.
    DB161731
  • advanced TrainLab
    advanced TrainLab - auf Basis ICE TD Baureihe 605 // Mit dem advanced TrainLab stellt die Deutsche Bahn einen Versuchsträger zur Erprobung innovativer Technologien zur Verfügung.
    DB161730
  • advanced TrainLab
    advanced TrainLab - auf Basis ICE TD Baureihe 605 // Mit dem advanced TrainLab stellt die Deutsche Bahn einen Versuchsträger zur Erprobung innovativer Technologien zur Verfügung.
    DB161732
Loading