DB156447 Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

  • "Grüner Bahnhof" - Lutherstadt Wittenberg Hbf - Empfangsgebäude
    "Grüner Bahnhof" - Lutherstadt Wittenberg Hbf - Empfangsgebäude
    DB151574
  • „Grüner Bahnhof“ Lutherstadt Wittenberg kurz vor der Fertigstellung
    „Grüner Bahnhof“ Lutherstadt Wittenberg Land, Stadt und Bahn investieren in Lutherstadt Wittenberg rund fünf Millionen Euro für klimafreundliches Bahnhofsgebäude 
    DB135988
  • "Grüner Bahnhof" - Lutherstadt Wittenberg Hbf - Empfangsgebäude
    "Grüner Bahnhof" - Lutherstadt Wittenberg Hbf - Empfangsgebäude
    DB151578
  • ICE 4 in "Das ist grün" Optik
    ICE 4 Baureihe 412 in einer Sonderlackierung als "Das ist grün" bei der Einfahrt in den Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen 
    DB161771
  • Das ist grün - Unterwegs mit Ökostrom
    Das ist grün: DB Fernverkehr - Unterwegs mit Ökostrom
    DB161346
  • Berlin Hbf - Ebene plus 2
    Berlin Hbf - Ebene plus 2 Dächer übernehmen bei uns in Sachen Klimaschutz eine tragende Rolle. Denn viele unserer Werkstätten, aber auch einige der weltweiten Lagerhallen und manche Bahnhöfe besitzen Solaranlagen. Sie produzieren mit der Kraft der Sonne sauberen Strom. Außerdem nutzen Investoren unsere Flächen und Dächer und stellen dort ihre eigenen Solaranlagen auf. Seit 1997 stellt die DB Flächen für Photovoltaikanlagen zur Verfügung. Zuletzt waren das rund 290.000 qm. 2017 speisten diese Photovoltaikanlagen auf unseren Flächen und Dächern rund 20 Megawattstunden in das Stromnetz ein – das entspricht einem Bedarf von mehr als 5.100 Vier-Personen-Haushalten. Sonnenenergie ist damit eine von drei erneuerbaren Energiequellen, die bei der DB zum Einsatz kommen.
    DB89069
  • Artenschutz bei der DB: Vorstellung Projekt „Bienen in Berlin“
    Natur- und Artenschutz hat bei der Deutsche Bahn einen hohen Stellenwert. Das zeigt die DB auch mit dem Projekt „Bienen bei der Bahn“: Hobby-Imker können seit einigen Monaten ihre Bienenkästen auf nicht mehr betrieblich genutzten DB-Flächen aufstellen. Karsten Schischke mit seinen Schöneberger Bienen.
    DB145990
  • Artenschutz bei der DB: Vorstellung Projekt „Bienen in Berlin“
    Natur- und Artenschutz hat bei der Deutsche Bahn einen hohen Stellenwert. Das zeigt die DB auch mit dem Projekt „Bienen bei der Bahn“: Hobby-Imker können seit einigen Monaten ihre Bienenkästen auf nicht mehr betrieblich genutzten DB-Flächen aufstellen. Karsten Schischke mit seinen Schöneberger Bienen.
    DB145991
  • Artenschutz bei der DB: Vorstellung Projekt „Bienen in Berlin“
    Natur- und Artenschutz hat bei der Deutsche Bahn einen hohen Stellenwert. Das zeigt die DB auch mit dem Projekt „Bienen bei der Bahn“: Hobby-Imker können seit einigen Monaten ihre Bienenkästen auf nicht mehr betrieblich genutzten DB-Flächen aufstellen. Karsten Schischke mit seinen Schöneberger Bienen.
    DB145992
  • Schallschutzwand in Leipzig
    Schallschutzwand in Leipzig
    DB143251
  • Naturschutz bei der DB: Wildpferde besiedeln ehemaligen Truppenübungsplatz
    (Berlin/Aschaffenburg, 2. August 2016) Die Deutsche Bahn hat in Schweinheim bei Aschaffenburg einen ehemaligen Truppenübungsplatz als Naturschutzgebiet weiterentwickelt. In diesen Tagen besiedeln sechs Wildpferde die rund 75 Hektar große Fläche. Die Pferde der geschützten Urpferd-Rasse Przewalski finden Schutz und Futter und verhindern damit zugleich eine Verwaldung des Habitats, das bald zusätzlich auch von Amphibien, Reptilien und Wildbienen bevölkert werden soll. In Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) sichert die DB das Naturschutzgebiet als dauerhafte naturschutzgemäße Kompensation: Für das Projekt bekommt die DB Ökopunkte, die beim Ausbau der Strecke Hanau-Nantenbach verrechnet werden, wo es zu Eingriffen in die Natur kommt.
    DB112078
  • Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von Innovativen Güterwagen“
    Test von innovativen Güterwagen "leise, energieeffizient, wirtschaftlich" - hier gezogen von einer Ellok der Baureihe 120 der DB Systemtechnik Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von Innovativen Güterwagen“ im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) Auftragnehmer: Arbeitsgemeinschaft DB Cargo AG / VTG AG
    DB159813
Loading