Cargo and logistics

Maschen Rangierbahnhof - DB Cargo Ellok Baureihe 187 rollt zum nächsten EinsatzBei Ratingen-West ist eine Ellok der Baureihe 193 Vectron von DB Cargo mit einem Güterzug unterwegsDB Cargo mit Ellok Baureihe 185 und Containerzug im LeinetalGemünden - DB Cargo mit Ellok Baureihe 187 überquert den Main mit einem Güterzug des EinzelwagenverkehrsDB Cargo mit einer Vectron Baureihe 193 bei der Traktion eines Kesselwagenzuges im Maintal unterwegsDB Cargo Wagenmeister bei der Zugfertigstellung in einem RbfZugbildungsanlage Halle (Saale) - ZBA - mit DB Cargo Rangierlok der Baureihe 294Unterwegs auf der BAB A 71 - Mercedes-Lkw im Einsatz für DB SchenkerDB Cargo (ATG) Güterzug (Ladegut PKW) passiert auf dem Weg zu einem Hochseehafen an der Nordsee einen BahnübergangDB Cargo - Baureihe 193 - Vectron - im "I am a climate hero" - DesignAurachtalbrücke Emskirchen mit DB Cargo Güterzug des KLV mit Baureihe 185 TRAXXBaureihe 185 TRAXX mit AutotransportzugGüterwagen im Abendlicht auf dem Rangierbahnhof MaschenDB Schenker articulated vehicle with truck-mounted forklift„Eisenbahnbrücke Eurasia“ - Seehafen Rostock erreicht. Ein Güterzug wird mit Containern beladen.Freight cars for steel shipments at the Saarbruecken shunting station with shunterDB Cargo mit Ellok Typ Vectron mit Containerzug in Polen unterwegs.Lokrangierführerin bei DB Cargo am Rangierbahnhof Seddin - im Einsatz mit einer Rangierlok der Baureihe 298Ellok der Baureihe 193 (Siemens Vectron) von DB Cargo mit Werbeaufdruck #DBCargofährtNord-Süd-Strecke - DB Cargo Baureihe 187 mit einem Güterzug bei KarlstadtDer Bietigheimer Eisenbahnviadukt ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke über das Enztal bei Bietigheim-Bissingen. DB Cargo mit Baureihe 187 mit Güterzug (Schüttgutwagen)Auf europäischen Schienen unterwegs - DB Cargo Ellok Baureihe 193 Vectron im Design „I am the backbone of the economy”(Minden, 31. August 2020) Startschuss für ein neues Zeitalter im Güterverkehr: Zum ersten Mal hat die Deutsche Bahn einen völlig neuen Kupplungsmechanismus für ihre Güterwagen präsentiert. Die Digitale Automatische Kupplung (DAK) beschleunigt das Zusammenstellen von Güterzügen.Vorstellung des m²-Tragwagen. Der modulare Güterwagen wurde von DB Cargo und VTG konstruiertEin Zug des Kombinierten Verkehrs (DB Schenker) im HaunetalAurachtalbrücke in Emskirchen mit DB Cargo Ellok Baureihe 193 Vectron mit Güterzug des Kombinierten Verkehrs (DB Schenker)Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) Im Bild - Blick von der Berliner Brücke auf die neuen Gleisanlagen, im Licht einer umweltschonenden Beleuchtungsanlage. Etwa 1.130 LED-Leuchten leuchten sämtliche Rangierwege entsprechend den Arbeitsschutzrichtlinien auf der ZBA aus.Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) Cargo Baureihe 294 mit RangiereinheitIm Bild - Blick von der Berliner Brücke auf die Gleisanlagen, im Licht einer umweltschonenden Beleuchtungsanlage. Etwa 1.130 LED-Leuchten leuchten sämtliche Rangierwege entsprechend den Arbeitsschutzrichtlinien auf der ZBA aus.Rbf Seddin - DB Cargo - KontrollblickEntlang der Sieg - DB Cargo Güterzug mit Ellom Baureihe 193 zwischen Au und RosbachXXL-Lastenfahrrad von DB Schenker in der Hamburger InnenstadtA class 232 diesel locomotive hauls a PKP Cargo coal train, passing Trondorf on its way to Nuremberg (KBS 870 Schwandorf-Neukirchen).Diesellok der Baureihe 232 von DB Cargo Bulgarien mit  einem Güterzug aus Deutschland Richtung TürkeiDiesellok der Baureihe 233 bei der Ausfahrt aus dem Rangierbahnhof NürnbergIm bayerischen Chemiedreieck Burghausen ist diese Lok der  Baureihe 233 von DB Cargo mit einem gemischten Kesselwagenzug von  Burghausen in Richtung Mühldorf unterwegs und durchfährt hier den  Bahnhof Kastl mit seiner modernen Infrastruktur.Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgegeMitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgegeMitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgegeMitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
Loading