Cargo and logistics

  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201005
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201006
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201007
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201009
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201011
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201015
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201016
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201019
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201032
  • MegaHub Lehrte
    MegaHub Lehrte - DUSS-Terminal - Verladung Sattelauflieger DB Schenker
    DB201037
  • MegaHub Lehrte
    MegaHub Lehrte - DUSS-Terminal - Verladung Sattelauflieger DB Schenker
    DB201039
  • MegaHub Lehrte
    MegaHub Lehrte - DUSS-Terminal - Verladung DB Schenker Sattelauflieger
    DB201043
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201047
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201049
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201056
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201070
  • MegaHub Lehrte
    Mitte Juni 2020 hat die Schnellumschlaganlage „MegaHub Lehrte“ zunächst als Straße-Schiene-Terminal ihren Betrieb aufgenommen. In 2021 startete der erste „Schiene-zu-Schiene-Umschlag". In der Logistik geht es immer um Zeit. Genau deshalb hat es der MegaHub Lehrte in die Schlagzeilen geschafft. Während beim herkömmlichen Terminal-Gateway-Umschlag auch fahrplanbedingt Standzeiten von zwölf Stunden ganz normal sind, braucht das „Umsteigen von Gütern“ von Zug zu Zug im MegaHub Lehrte meist keine drei Stunden. Zwei Drittel weniger also: Das ist megaschnell! Herzstück ist eine Sortieranlage, die den Umschlag mittels eines automatisierten Transports zwischen den Umschlagkränen realisiert. Die eintreffenden Container, Sattelauflieger und Wechselbrücken werden einzeln per Kran umgeschlagen und nach ihren Zielorten auf Güterzüge verteilt – das spart Energie und senkt obendrein die Lärmbelastung immens. Das Ergebnis sind zielreine Züge, die in kürzester Zeit wieder ihren vielfältigen Destinationen in ganz Europa entgege
    DB201072
Loading