6 Results for collective bargaining

  • Mitarbeiter vor DB Logo
    Bahnsteigaufsicht und Mitarbeiter DB Service vor DB Logo am Hbf Berlin
    DB196799
  • DB kritisiert Blockadehaltung – GDL verunsichert Millionen
    (Berlin, 24. Juni 2021) Die Deutsche Bahn hat die Blockadehaltung der GDL-Führung in der aktuellen Tarifrunde scharf kritisiert. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor Streiks ab 9. August nach einer Urabstimmung angekündigt. „Die GDL setzt ihre verantwortungslose Geisterfahrt fort, anstatt endlich an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler heute in Berlin. „Mit immer neuen Drohungen und Ankündigungen verunsichert der GDL-Chef Millionen Bahnkunden, die sich nach der schweren Zeit der Pandemie endlich wieder aufs Reisen freuen, und macht mitten im Sommer das zarte Pflänzchen Aufbruch zunichte.“
    DB201302
  • DB kritisiert Blockadehaltung – GDL verunsichert Millionen
    (Berlin, 24. Juni 2021) Die Deutsche Bahn hat die Blockadehaltung der GDL-Führung in der aktuellen Tarifrunde scharf kritisiert. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor Streiks ab 9. August nach einer Urabstimmung angekündigt. „Die GDL setzt ihre verantwortungslose Geisterfahrt fort, anstatt endlich an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler heute in Berlin. „Mit immer neuen Drohungen und Ankündigungen verunsichert der GDL-Chef Millionen Bahnkunden, die sich nach der schweren Zeit der Pandemie endlich wieder aufs Reisen freuen, und macht mitten im Sommer das zarte Pflänzchen Aufbruch zunichte.“
    DB201305
  • DB kritisiert Blockadehaltung – GDL verunsichert Millionen
    (Berlin, 24. Juni 2021) Die Deutsche Bahn hat die Blockadehaltung der GDL-Führung in der aktuellen Tarifrunde scharf kritisiert. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor Streiks ab 9. August nach einer Urabstimmung angekündigt. „Die GDL setzt ihre verantwortungslose Geisterfahrt fort, anstatt endlich an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler heute in Berlin. „Mit immer neuen Drohungen und Ankündigungen verunsichert der GDL-Chef Millionen Bahnkunden, die sich nach der schweren Zeit der Pandemie endlich wieder aufs Reisen freuen, und macht mitten im Sommer das zarte Pflänzchen Aufbruch zunichte.“
    DB201306
  • DB kritisiert Blockadehaltung – GDL verunsichert Millionen
    (Berlin, 24. Juni 2021) Die Deutsche Bahn hat die Blockadehaltung der GDL-Führung in der aktuellen Tarifrunde scharf kritisiert. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor Streiks ab 9. August nach einer Urabstimmung angekündigt. „Die GDL setzt ihre verantwortungslose Geisterfahrt fort, anstatt endlich an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler heute in Berlin. „Mit immer neuen Drohungen und Ankündigungen verunsichert der GDL-Chef Millionen Bahnkunden, die sich nach der schweren Zeit der Pandemie endlich wieder aufs Reisen freuen, und macht mitten im Sommer das zarte Pflänzchen Aufbruch zunichte.“
    DB201307
  • DB kritisiert Blockadehaltung – GDL verunsichert Millionen
    (Berlin, 24. Juni 2021) Die Deutsche Bahn hat die Blockadehaltung der GDL-Führung in der aktuellen Tarifrunde scharf kritisiert. GDL-Chef Claus Weselsky hatte zuvor Streiks ab 9. August nach einer Urabstimmung angekündigt. „Die GDL setzt ihre verantwortungslose Geisterfahrt fort, anstatt endlich an den Verhandlungstisch zurückzukehren“, erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler heute in Berlin. „Mit immer neuen Drohungen und Ankündigungen verunsichert der GDL-Chef Millionen Bahnkunden, die sich nach der schweren Zeit der Pandemie endlich wieder aufs Reisen freuen, und macht mitten im Sommer das zarte Pflänzchen Aufbruch zunichte.“
    DB201308
Loading