66 Results for Investition

  • Ausbaustrecke
    VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg-Ebensfeld, Bauabschnitt Unterleiterbach Ebensfeld, Verknüpfungsbereich Ausbau-Neubaustrecke, hier Baustelle Überholbahnhof Unterleiterbach (künftig 6 Gleise) mit ICE T Baureihe 411, Blick von Ebensfeld Richtung Süden nach Unterleiterbach.
    DB95230
  • Investitionen in die Infrastruktur der DB
    DB Netze - Investitionen in die Infrastruktur - hier: Arbeiten zur S-Bahn-Anbindung Gateway Gardens
    DB175764
  • Investitionen in die Infrastruktur der DB
    DB Netze - Investitionen in die Infrastruktur - hier: Arbeiten zur S-Bahn-Anbindung Gateway Gardens
    DB175608
  • Investitionen in die Infrastruktur der DB
    DB Netze - Investitionen in die Infrastruktur - hier: Arbeiten zur S-Bahn-Anbindung Gateway Gardens
    DB175611
  • Schnellumbauzug SUM 315
    DB Bahnbau Gruppe: Schnellumbauzug SUM 315 im Einsatz
    DB175787
  • A project manager at an acceptance event
    DB Station&Service AG – project manager at an acceptance event
    DB175686
  • Projektleiterin im Gespräch mit dem Architekten
    DB Station&Service - Projektleiterin im Gespräch mit dem Architekten - Baubesprechnung -
    DB174183
  • Oberleitungsarbeiten
    Mitarbeiter bei Oberleitungsarbeiten - DB Bahnbau
    DB174767
  • FZI Cottbus - Luftaufnahme
    DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH - Werk Cottbus - Luftaufnahme
    DB202520
  • FZI Cottbus - Luftaufnahme
    DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH - Werk Cottbus - Luftaufnahme
    DB202521
  • Neues ICE-Werk in Dortmund: Deutsche Bahn investiert über 400 Millionen Euro
    (Düsseldorf, 18. Oktober 2021) Die Deutsche Bahn baut ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Dortmund. Dafür investiert sie über 400 Millionen Euro und schafft so bis zu 500 weitere attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze. Das neue Werk entsteht westlich des Dortmunder Hafens auf der brachliegenden Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs. Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst
    DB206660
  • Neues ICE-Werk in Dortmund: Deutsche Bahn investiert über 400 Millionen Euro
    (Düsseldorf, 18. Oktober 2021) Die Deutsche Bahn baut ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Dortmund. Dafür investiert sie über 400 Millionen Euro und schafft so bis zu 500 weitere attraktive und zukunftssichere Arbeitsplätze. Das neue Werk entsteht westlich des Dortmunder Hafens auf der brachliegenden Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs. DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber
    DB206662
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut.
    DB206810
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206812
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206813
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206814
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 1 Baureihe 401 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Wolfsburg.
    DB206816
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 1 Baureihe 401 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Wolfsburg.
    DB206817
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. ICE 4 Baureihe 412 unterwegs zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206820
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. ICE 4 Baureihe 412 unterwegs zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206821
  • Filstalbrücke
    Bau der Filstalbrücke. Die Eisenbahnüberführung ist Teil der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm.
    DB212828
  • Stuttgart Hbf - Blick in die Zukunft
    Stuttgart 21 - Stuttgart Hbf - Blick in die Zukunft
    DB213605
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm Motiv: Filstalbrücke
    DB217152
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm Motiv: Filstalbrücke
    DB217153
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm Motiv: Filstalbrücke
    DB217154
  • advanced TrainLab auf der Filstalbrücke
    Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm Motiv: advanced TrainLab auf der Filstalbrücke
    DB217155
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217157
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217158
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217159
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217160
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217161
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217162
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217163
  • Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    Impression vom Bau der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
    DB217164
  • Hansestadt Demmin - Brückeneinschub über die Peene
    Brückeneinschub über die Peene in der Hansestadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern. 84 Meter lang und 772 Tonnen schwer - die neue Brücke wurde mit der alten Brücke für den Verschub gekoppelt. Mittels Transportplattform (SPMT), Verschubbahn, Verschublagern und Stahlseilen wird der Neubau Richtung Süden verschoben. Ab dem 1. Juli 2022 geht der erste Zug über die neue Peenebrücke. Strecke Berlin-Stralsund (Nordbahn)
    DB218453
  • Hansestadt Demmin - Brückeneinschub über die Peene
    Brückeneinschub über die Peene in der Hansestadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern. 84 Meter lang und 772 Tonnen schwer - die neue Brücke wurde mit der alten Brücke für den Verschub gekoppelt. Mittels Transportplattform (SPMT), Verschubbahn, Verschublagern und Stahlseilen wird der Neubau Richtung Süden verschoben. Ab dem 1. Juli 2022 geht der erste Zug über die neue Peenebrücke. Strecke Berlin-Stralsund (Nordbahn)
    DB218454
  • Hansestadt Demmin - Brückeneinschub über die Peene
    Brückeneinschub über die Peene in der Hansestadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern. 84 Meter lang und 772 Tonnen schwer - die neue Brücke wurde mit der alten Brücke für den Verschub gekoppelt. Mittels Transportplattform (SPMT), Verschubbahn, Verschublagern und Stahlseilen wird der Neubau Richtung Süden verschoben. Ab dem 1. Juli 2022 geht der erste Zug über die neue Peenebrücke. Strecke Berlin-Stralsund (Nordbahn)
    DB218458
  • Hansestadt Demmin - Brückeneinschub über die Peene
    Brückeneinschub über die Peene in der Hansestadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern. 84 Meter lang und 772 Tonnen schwer - die neue Brücke wurde mit der alten Brücke für den Verschub gekoppelt. Mittels Transportplattform (SPMT), Verschubbahn, Verschublagern und Stahlseilen wird der Neubau Richtung Süden verschoben. Ab dem 1. Juli 2022 geht der erste Zug über die neue Peenebrücke. Strecke Berlin-Stralsund (Nordbahn)
    DB218462
  • Sanierung der Elstertalbrücke geht voran: Deutsche Bahn bereitet nächste Bauphase vor
    Die Sanierung der historischen Elstertalbrücke im sächsischen Vogtlandkreis geht planmäßig voran. Aktuell verschwindet die denkmalgeschützte Brücke vorübergehend hinter einem schützenden Gerüst. Etwa 36.000 Ziegel werden im Laufe der Sanierung voraussichtlich ausgetauscht. Die Ersatzziegel entstehen nach historischem Vorbild in einer Sonderanfertigung. Die Elstertalbrücke ist Teil der Sachsenmagistrale zwischen Dresden und Hof.
    DB218705
  • Sanierung der Elstertalbrücke geht voran: Deutsche Bahn bereitet nächste Bauphase vor
    Die Sanierung der historischen Elstertalbrücke im sächsischen Vogtlandkreis geht planmäßig voran. Aktuell verschwindet die denkmalgeschützte Brücke vorübergehend hinter einem schützenden Gerüst. Etwa 36.000 Ziegel werden im Laufe der Sanierung voraussichtlich ausgetauscht. Die Ersatzziegel entstehen nach historischem Vorbild in einer Sonderanfertigung. Die Elstertalbrücke ist Teil der Sachsenmagistrale zwischen Dresden und Hof.
    DB218706
Loading