5 Results for nature conservation

Triebzug Baureihe ET 442 („Talent 2“) als „ Franken-Thüringen-Express“ auf der Saalbahn bei Uhlstädt am Nabu-Schutzgebiet „Kiesgrube Etzelbach“.
Nabu-Schutzgebiet „Kiesgrube Etzelbach“
DB110047
Die Deutsche Bahn hat in Schweinheim bei Aschaffenburg einen ehemaligen Truppenübungsplatz als Naturschutzgebiet weiterentwickelt. Sechs Wildpferde bsiedeln rund 75 Hektar große Fläche. Die Pferde der geschützten Urpferd-Rasse Przewalski finden Schutz und Futter und verhindern damit zugleich eine Verwaldung des Habitats, das bald zusätzlich auch von Amphibien, Reptilien und Wildbienen bevölkert werden soll. In Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) sichert die DB das Naturschutzgebiet als dauerhafte naturschutzgemäße Kompensation: Für das Projekt bekommt die DB Ökopunkte, die beim Ausbau der Strecke Hanau-Nantenbach verrechnet werden, wo es zu Eingriffen in die Natur kommt.
Wildpferde
DB112078
Einbau von Schienenstegdämpfern in einer nächtlichen Sperrpause im Mittelrheintal. // Schienenstegdämpfer sind Kunststoffplatten, die an den Seiten der Schienen per Hand montiert werden und Vibrationen sowie Luftschall von den Zügen auffangen / minimieren. Sie sollen die anderen Schallschutzmaßnahmen am Fahrweg und an den Eisenbahnfahrzeugen ergänzen.
Nachtbaustelle: Einbau von Schienenstegdämpfern
DB189647
Mit der S-Bahn Dresden in die Sächsische Schweiz - vor der Kulisse der Bastei
Mit der S-Bahn in die Sächsische Schweiz
DB200146
Mit der S-Bahn Dresden in die Sächsische Schweiz - vor der Kulisse der Bastei
Mit der S-Bahn in die Sächsische Schweiz
DB200147
Loading