Similar keywords

  • CEE im Bahnhof Berlin Südkreuz
    Connecting Europe Express (CEE) trifft im Bahnhof Berlin Südkreuz auf den historischen TEE
    DB205579
  • TEE im Bahnhof Berlin Südkreuz
    Trans-Europ-Express (TEE) beim Empfang des Connecting Europe Express (CEE) im Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB205573
  • CEE im Bahnhof Berlin Südkreuz
    Connecting Europe Express (CEE) im Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB205572
  • Dr. Richard Lutz
    Dr. Richard Lutz - Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn (CEO)
    DB203744
  • 2017 - Eröffnung der Schnellfahrstrecke Berlin - München
    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, signieren einen ICE bei der Eröffnung der Schnellfahrstrecke Berlin - München am 08.12.2017 in Berlin
    DB156702
  • Halbjahresbilanz-PK 2021
    Halbjahresbilanz Pressekonferenz 2021 Dr. Levin Holle, Vorstand Finanzen und Logistik DB AG und Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender DB AG (vlnr)
    DB203550
  • Leuchtender Bahnsteig
    () Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206155
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206143
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206141
  • DB fährt das Ahrtal wieder an
    Der erste Streckenabschnitt der stark zerstörten Ahrtalbahn zwischen Remagen und Ahrweiler wird am 8. November 2021 wieder in Betrieb genommen. Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz, Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der DB und Erwin Manz, Staatssekretär im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz im RB von Remagen nach Ahrweiler
    DB207456
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206148
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206147
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206151
  • Leuchtender Bahnsteig
    Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Berlin Südkreuz
    DB206142
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, vor dem CEE
    DB205546
  • Digitale Automatische Kupplung
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Hier stellt Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der DB AG und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG, gemeinsam mit Vertretern der EU-Kommission und in Anwesenheit des sachsen-anhaltinischen Ministerpräsidenten Reiner Haseloff die Digitale Automatische Kupplung vor
    DB205548
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale)
    DB205581
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Die Digitale Automatische Kupplung wird vorgestellt
    DB205584
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der DB AG und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG; gemeinsam mit Vertretern der EU-Kommission; dem Beauftragten der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Enak Ferlemann und dem sachsen-anhaltinischen Ministerpräsidenten Reiner Haseloff vor dem CEE
    DB205550
  • Digitale Automatische Kupplung
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der DB AG und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG, stellt in Anwesenheit des sachsen-anhaltinischen Ministerpräsidenten Reiner Haseloff die Digitale Automatische Kupplung vor
    DB205549
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der DB AG und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG
    DB205551
  • CEE in Halle (Saale)
    Connecting Europe Express (CEE) beim Halt in der Zugbildungsanlage Halle (Saale) Hier stellt Dr. Sigrid Nikutta, Vorstand Güterverkehr der DB AG und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG, gemeinsam mit Vertretern der EU-Kommission und in Anwesenheit des sachsen-anhaltinischen Ministerpräsidenten Reiner Haseloff die Digitale Automatische Kupplung vor
    DB205582
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. DB Regio mit Baureihe ET 442 als RE Rchtung Norden
    DB206286
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Ronald Pofalla, DB-Vorstand Infrastruktur Igmar Stresse, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz des Landes Berlin (v.l.n.r.)
    DB206287
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Neu erstellte Gleisanlage
    DB206275
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    DB198228
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn - Einfahrt im Bahnhof Neukölln
    DB198231
  • Corporate headquarters
    Corporate headquarters of Deutsche Bahn AG at Potsdamer Platz in Berlin (DB Tower)
    DB843
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn - ET 484 / ET 483 - Berlin Hermannstraße
    DB198229
  • Erweiterung Homburger Damm
    Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb
    DB208625
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Ronald Pofalla, DB-Vorstand Infrastruktur
    DB206278
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Ronald Pofalla, DB-Vorstand Infrastruktur
    DB206279
  • ICE 2 in Berlin - historisches Foto
    1998 - InterCityExpress 2 (ICE 2) auf der Berliner Stadtbahnstrecke vor der Kulisse Fernsehturm und Rotes Rathaus
    DB196684
  • Güterverkehr in Bayern
    Im bayerischen Chemiedreieck Burghausen ist diese Lok der  Baureihe 233 von DB Cargo mit einem gemischten Kesselwagenzug von  Burghausen in Richtung Mühldorf unterwegs und durchfährt hier den  Bahnhof Kastl mit seiner modernen Infrastruktur.
    DB199134
  • Berlin Main Station
    View of the station hall in the Berlin Main Station.
    DB661
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Ronald Pofalla, DB-Vorstand Infrastruktur
    DB206277
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB206280
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB206281
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    DB206282
  • Deutsche Bahn beseitigt Engpass im Berliner Schienennetz: Zusätzliches Gleis am Karower Kreuz fertiggestellt
    (Berlin, 12.10.2021) Ein Nadelöhr im Berliner Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Fernbahngleis am Karower Kreuz in Betrieb. Damit gewinnt die einzige Zulaufstrecke von und nach Norden der Stadt nun deutlich an Stabilität – das bringt auch mehr Pünktlichkeit. Für den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur investierten Bund, das Land Berlin und die DB rund 200 Millionen Euro. Reisende in etwa 120 Zügen am Tag profitieren davon. Über das Karower Kreuz fahren die Urlaubszüge Richtung Ostsee (RE5 und RE3 nach Stralsund, IC-Linie 17 Dresden–Berlin–Rostock) genauso wie die Pendlerzüge nach Polen (RB/RE55) sowie viele Güterzüge, etwa aus der Raffinerie in Schwedt. Igmar Stresse, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz des Landes Berlin
    DB206283
Loading