Similar keywords


  • Erweiterung Homburger Damm
    Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb
    DB208625
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn - ET 484 / ET 483 - Berlin Hermannstraße
    DB198229
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn - Einfahrt im Bahnhof Neukölln
    DB198231
  • Neue Werkstatt für Güterlokomotiven in Halle (Saale) in Betrieb genommen
    DB Cargo hat eine neu errichtete Werkstatt für Strecken- und Rangierlokomotiven in Halle (Saale) offiziell in Betrieb genommen.
    DB207445
  • Ausbaustrecke
    VDE 8.1 Ausbaustrecke Nürnberg-Ebensfeld, Bauabschnitt Unterleiterbach Ebensfeld, Verknüpfungsbereich Ausbau-Neubaustrecke, hier Baustelle Überholbahnhof Unterleiterbach (künftig 6 Gleise) mit ICE T Baureihe 411, Blick von Ebensfeld Richtung Süden nach Unterleiterbach.
    DB95230
  • Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    Bahn in Berlin / Berlin und die Bahn
    DB198228
  • Weltpremiere: DB und Siemens präsentieren ersten automatisch fahrenden Zug
    (Hamburg, 11. Oktober 2021) Die Deutsche Bahn (DB) und Siemens haben den weltweit ersten Zug entwickelt, der im Eisenbahnverkehr von allein fährt. Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der DB (rechts), und Dr. Roland Busch, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG (links), präsentierten das Fahrzeug des Projekts Digitale S-Bahn Hamburg heute gemeinsam mit Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg (Mitte), bei der Premierenfahrt. Der Zug wird mittels digitaler Technik gesteuert und fährt automatisch. Die Lokführer:innen bleiben zur Überwachung der Fahrt mit Fahrgästen weiterhin an Bord. Das Rangieren – zum Beispiel die Zugwende – erfolgt ohne Personal. Die Projektpartnerinnen DB, Siemens Mobility und Stadt Hamburg haben insgesamt 60 Millionen Euro in die digitale S-Bahn Hamburg investiert, die Teil des DB-Programms Digitale Schiene Deutschland ist.
    DB206222
  • Ronald Pofalla
    Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur, Deutsche Bahn AG
    DB175794
  • Weltpremiere: DB und Siemens präsentieren ersten automatisch fahrenden Zug
    (Hamburg, 11. Oktober 2021) Die Deutsche Bahn (DB) und Siemens haben den weltweit ersten Zug entwickelt, der im Eisenbahnverkehr von allein fährt. Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der DB (Mitte), und Dr. Roland Busch, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG (rechts), präsentierten das Fahrzeug des Projekts Digitale S-Bahn Hamburg heute gemeinsam mit Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, bei der Premierenfahrt (links). Der Zug wird mittels digitaler Technik gesteuert und fährt automatisch. Die Lokführer:innen bleiben zur Überwachung der Fahrt mit Fahrgästen weiterhin an Bord. Das Rangieren – zum Beispiel die Zugwende – erfolgt ohne Personal. Die Projektpartnerinnen DB, Siemens Mobility und Stadt Hamburg haben insgesamt 60 Millionen Euro in die digitale S-Bahn Hamburg investiert, die Teil des DB-Programms Digitale Schiene Deutschland ist.
    DB206221
  • Unbeschrankter Bahnübergang
    Unbeschrankter Bahnübergang an der Kochelseebahn bei Ort mit einem Triebwagen der Baureihe ET 2442 der DB Regio
    DB27476
  • Erweiterung Homburger Damm
    Inbetriebsnahmefeier Homburger Damm Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb. Im Bild: Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der DB
    DB208619
  • Frankfurt (Main) - zweites Gleis am Homburger Damm in Betrieb genommen
    (Frankfurt, 29. November 2021) Ein Nadelöhr im Frankfurter Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Innenstadt in Betrieb. Damit gewinnt die wichtige Zulaufstrecke zum Hauptbahnhof deutlich an Stabilität.
    DB208576
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Stettin (Szczecin) nach Angermünde
    Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Stettin (Szczecin) nach Angermünde (DB Regio mit Baureihe VT 646 GTW 2/6)
    DB208606
  • Frankfurt (Main) - zweites Gleis am Homburger Damm in Betrieb genommen
    (Frankfurt, 29. November 2021) Ein Nadelöhr im Frankfurter Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Innenstadt in Betrieb. Damit gewinnt die wichtige Zulaufstrecke zum Hauptbahnhof deutlich an Stabilität.
    DB208577
  • Corporate headquarters
    Corporate headquarters of Deutsche Bahn AG at Potsdamer Platz in Berlin (DB Tower)
    DB843
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    Mit der Bahn unterwegs: RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    DB208589
  • Frankfurt (Main) - zweites Gleis am Homburger Damm in Betrieb genommen
    (Frankfurt, 29. November 2021) Ein Nadelöhr im Frankfurter Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Innenstadt in Betrieb. Damit gewinnt die wichtige Zulaufstrecke zum Hauptbahnhof deutlich an Stabilität.
    DB208579
  • Frankfurt (Main) - zweites Gleis am Homburger Damm in Betrieb genommen
    (Frankfurt, 29. November 2021) Ein Nadelöhr im Frankfurter Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Innenstadt in Betrieb. Damit gewinnt die wichtige Zulaufstrecke zum Hauptbahnhof deutlich an Stabilität.
    DB208580
  • Frankfurt (Main) - zweites Gleis am Homburger Damm in Betrieb genommen
    (Frankfurt, 29. November 2021) Ein Nadelöhr im Frankfurter Schienennetz ist Geschichte: Die Deutsche Bahn (DB) nimmt heute das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Innenstadt in Betrieb. Damit gewinnt die wichtige Zulaufstrecke zum Hauptbahnhof deutlich an Stabilität.
    DB208578
  • Erweiterung Homburger Damm
    Inbetriebsnahmefeier Homburger Damm Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb. Im Bild: Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main; Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der DB; Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
    DB208624
  • Erweiterung Homburger Damm
    Inbetriebsnahmefeier Homburger Damm Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb. Im Bild: Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main; Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der DB; Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
    DB208621
  • Erweiterung Homburger Damm
    Inbetriebsnahmefeier Homburger Damm Die Deutsche Bahn nimmt am 29.11.2021 das neu gebaute zweite Gleis am Homburger Damm nördlich der Frankfurter Innenstadt in Betrieb. Im Bild: Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
    DB208620
  • Intercity 2 "Magdeburger Börde" at Magdeburg Main Station
    Intercity 2 "Magdeburger Börde" hauled by a Class 146 TRAXX electric locomotive pictured at Magdeburg Main Station
    DB13310
  • Intercity 2 bei Dörverden
    Intercity 2 bei Dörverden
    DB76807
  • ICE 4 auf dem Bietigheimer Eisenbahnviadukt
    Der Bietigheimer Eisenbahnviadukt ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke über das Enztal bei Bietigheim-Bissingen. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 als ICE 517.
    DB189178
  • DB Regio Mittelfrankenbahn
    Zugbegegnung an der Einfahrt des Bahnhofes Neunkirchen am Sand: Zwei Triebwagen der Baureihe VT622 der DB Regio Mittelfrankenbahn kommen von Neuhaus (Pegnitz). In der Gegenrichtung fahren zwei Triebwagen der Baureihe VT 622 der DB Regio Mittelfrankenbahn nach Neuhaus (Pegnitz).
    DB187318
  • Baustart in Angermünde: Deutlich schnellere Zugverbindung zwischen Berlin und Stettin ab 2025
    (Berlin, 30. November 2021) In Angermünde rollen seit heute die Bagger: Die Deutsche Bahn (DB) hat den Ausbau der Strecke Angermünde–Stettin (Szczecin) begonnen. Pendler:innen wie Tourist:innen profitieren ab dem Jahr 2025, ein Jahr früher als ursprünglich geplant, von kürzeren Fahrzeiten. Zwischen den Metropolen Berlin und Stettin geht es dann 20 Minuten schneller, die Fahrt dauert in Zukunft also nur noch 90 Minuten. Die deutlich attraktivere Verbindung stärkt nicht nur die Uckermark, sondern auch das Zusammenwachsen der Nachbarländer Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen. Mit dem Ausbau des Schienennetzes bietet die DB noch mehr Menschen umweltfreundliche Mobilitätsangebote und trägt somit zum Klimaschutz bei. Der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg investieren dafür fast eine halbe Milliarde Euro. Die Bahnstrecke schafft einen Lückenschluss im transeuropäischen Verkehrsnetz und verbindet vier große europäische Verkehrsachsen zwischen Skandinavien und dem Baltikum
    DB208681
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    Mit der Bahn unterwegs: RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    DB208591
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    Mit der Bahn unterwegs: RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin) Zugzielanzeiger in Angermünde
    DB208590
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    Mit der Bahn unterwegs: RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    DB208588
  • Mit der Bahn unterwegs - RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    Mit der Bahn unterwegs: RB 66 - Angermünde-Stettin (Szczecin)
    DB208587
  • IC 2 near Ansbach
    DB Long Distance with Intercity 2 near Ansbach – en route to the river Neckar
    DB178010
  • Baustart in Angermünde: Deutlich schnellere Zugverbindung zwischen Berlin und Stettin ab 2025
    (Berlin, 30. November 2021) In Angermünde rollen seit heute die Bagger: Die Deutsche Bahn (DB) hat den Ausbau der Strecke Angermünde–Stettin (Szczecin) begonnen. Pendler:innen wie Tourist:innen profitieren ab dem Jahr 2025, ein Jahr früher als ursprünglich geplant, von kürzeren Fahrzeiten. Zwischen den Metropolen Berlin und Stettin geht es dann 20 Minuten schneller, die Fahrt dauert in Zukunft also nur noch 90 Minuten. Die deutlich attraktivere Verbindung stärkt nicht nur die Uckermark, sondern auch das Zusammenwachsen der Nachbarländer Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen. Mit dem Ausbau des Schienennetzes bietet die DB noch mehr Menschen umweltfreundliche Mobilitätsangebote und trägt somit zum Klimaschutz bei. Der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg investieren dafür fast eine halbe Milliarde Euro. Die Bahnstrecke schafft einen Lückenschluss im transeuropäischen Verkehrsnetz und verbindet vier große europäische Verkehrsachsen zwischen Skandinavien und dem Baltikum
    DB208686
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut.
    DB206810
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206812
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 4 Baureihe 412 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206814
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. DB Fernverkehr mit ICE 1 Baureihe 401 auf der Fahrt zum nächsten Halt in Wolfsburg.
    DB206816
  • FZI Cottbus - Luftaufnahme
    DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH - Werk Cottbus - Luftaufnahme
    DB202520
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. EVU Metronom als ENNO im Regionalverkehr nach Wolfsburg.
    DB206818
  • Zweites Gleis für "Weddeler Schleife"
    Zweites Gleis für "Weddeler Schleife" wird bis 2023 zwischen Weddel und Fallersleben gebaut. ICE 4 Baureihe 412 unterwegs zum nächsten Halt in Braunschweig.
    DB206820
Loading