Similar keywords

Die Deutsche Bahn hat an ihrem Zukunftsbahnhof Offenbach den Bahnsteig der S-Bahn-Station neu gestaltet und möbliert. Moderne Möbel zum Sitzen, Anlehnen und Stehen erhöhen den Komfort für die Fahrgäste deutlich.Heller, freundlicher, lebendiger: Der Zukunftsbahnhof Offenbach Marktplatz nimmt Gestalt an. Zusammen mit Start Up und Künstlern aus Offenbach testet die DB Ideen, die für mehr Aufenthaltsqualität in einer hoch frequentierten S-Bahn-Station sorgen.Heller, freundlicher, lebendiger: Der Zukunftsbahnhof Offenbach Marktplatz nimmt Gestalt an. Zusammen mit Start Up und Künstlern aus Offenbach testet die DB Ideen, die für mehr Aufenthaltsqualität in einer hoch frequentierten S-Bahn-Station sorgen.Halle (Saale) Hbf - EmpfangsgebäudeHeller, freundlicher, lebendiger: Der Zukunftsbahnhof Offenbach Marktplatz nimmt Gestalt an. Zusammen mit Start Up und Künstlern aus Offenbach testet die DB Ideen, die für mehr Aufenthaltsqualität in einer hoch frequentierten S-Bahn-Station sorgen.Bahn in Berlin / Berlin und die BahnBahn in Berlin / Berlin und die Bahn - Einfahrt im Bahnhof NeuköllnBahn in Berlin / Berlin und die Bahn - ET 484 / ET 483 - Berlin HermannstraßeHalle (Saale) Hbf - S-Bahn Mitteldeutschland wartet auf die Abfahrtszeit als S3 am Bahnsteig 2. Der ET 1442 ist der erste Zug auf den neu in Betrieb genommenen Bereich - Bahnsteig 1-3.Reisende mit FFP-2 Maske vor ICReisende mit FFP-2 Maske im Fernbahhof Frankfurt am Main FlughafenUnterwegs in Berlin - zwischen Ostkreuz und OstbahnhofPräventionsteam und Bundespolizei gemeinsam am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin. Die vorrangige Aufgabe der Präventionsteams ist Aufklärung, bei Maskenkontrollen können sie unterstützend tätig werden.Reisende mit FFP-2 Maske im Fernbahnhof Frankfurt am Main FlughafenWarnhinweis: Vorsicht, wenn Züge schnell vorbeifahren, entsteht ein gefährlicher Sog! Halten Sie am Bahnsteig immer ausreichend Abstand zur Bahnsteigkante.S-Bahn Berlin - Baureihe ET 481 Langlebigkeit als S42 auf dem "Ring" bei Ausfahrt aus dem Bahnhof HermannstraßeS-Bahn Berlin - Baureihe ET 481 Langlebigkeit als S41 auf dem "Ring"(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.Unterwegs in Europa: ICE nach Wien beim Halt in Berlin Südkreuz (Baureihe 411 / ICE T)Unterwegs in Berlin - zwischen Ostkreuz und OstbahnhofReisende besteigen am 19.03.2020 den RE 1 im Hauptbahnhof BerlinBerlin - S-Bahn Berlin GmbH - Baureihe ET 483 / ET 484ICE 3 der Baureihe 403 "Herford" (vorne) und "Siegen" (hinten) in München Hbf.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.2020 - Aerial view of Berlin – Berlin CentralS-Bahn Berlin - Neue Baureihengeneration geht an den Start. Ab dem 01.01.2021 rollt das neue Gesicht der S-Bahn Berlin GmbH als Baureihe ET 483 (Viertelzug) bzw. ET 484 (Halbzug) für die Fahrgäste des durch den VBB bestellten ÖPNV. (Im Bild: während der Ausbildung bzw. bei Testfahrten)S-Bahn Hamburg - Baureihe ET 474 nach AumühleEin Reisender schiebt ein Fahrrad über den Bahnsteig im Berliner HbfDB Station & Service - Bahnsteigaufsicht bei der Zugabfertigung (Berlin Hbf)S-Bahn Hamburg - Baureihe ET 490Smartphone mit der App DB NavigatorUnterwegs in Europa: Intercity 1 nach Amsterdam mit Ellok Baureihe 101 im Hbf BerlinHamburg Hbf - Einfahrt zweier ICE T(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.(Berlin, 17.07.2021) Am Samstag geht’s rund, denn die Berliner Ringbahn feiert ihren sage und schreibe 150. Geburtstag. Am 17. Juli 1871 wurde der erste Streckenabschnitt eröffnet – zunächst für den Güterverkehr, um die Hauptstadt mit dem Notwendigen zu versorgen. Ein halbes Jahr später dann durften auch die Berlinerinnen und Berliner in den Zügen Platz nehmen. Und bis heute ist der Berliner Ring eine der meistgenutzten S-Bahnstrecken im ganzen Land. Anlässlich des Geburtstages wird ein S-Bahnzug, bestehend aus sechs Wagen und beklebt mit Bildern und Jahreszahlen der Ring-Geschichte, in den Fahrgastbetrieb gehen. Alexander Kaczmarek, DB-Konzernbevollmächtigter für Berlin und Sven Heinemann (Berliner Politiker (MdA) / Buchautor) informierten während der Sonderfahrt über Geschichte und Zukunft der Ringbahn.
Loading