14 Results for disposition

  • 60.000 komfortablere Sitze für ICE 4 und ICE 3: Ab 2020 startet der Umbau
    (Berlin, 23. Oktober 2019) Die Deutsche Bahn hat heute in Berlin die neue Generation der ICE-Sitze präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung „Mobilität erleben 2019“ öffnet das Unternehmen die Türen für einen Blick in die Werkstatt. 250 Gäste aus Politik und Wirtschaft haben die Möglichkeit, sich über 40 innovative Mobilitäts-, Informations- und Servicekonzepte zu informieren. Dazu gehören auch die neuen, bequemeren Sitze für den ICE 4 und den modernisierten ICE 3, die „neue Stimme“ für die Bahnhöfe sowie zahlreiche Verbesserungen rund um die Reisendeninformation.
    DB168193
  • 60.000 komfortablere Sitze für ICE 4 und ICE 3: Ab 2020 startet der Umbau
    (Berlin, 23. Oktober 2019) Die Deutsche Bahn hat heute in Berlin die neue Generation der ICE-Sitze präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung „Mobilität erleben 2019“ öffnet das Unternehmen die Türen für einen Blick in die Werkstatt. 250 Gäste aus Politik und Wirtschaft haben die Möglichkeit, sich über 40 innovative Mobilitäts-, Informations- und Servicekonzepte zu informieren. Dazu gehören auch die neuen, bequemeren Sitze für den ICE 4 und den modernisierten ICE 3, die „neue Stimme“ für die Bahnhöfe sowie zahlreiche Verbesserungen rund um die Reisendeninformation.
    DB168194
  • S-Bahn Stuttgart powered by Mobimeo
    Mobimeo entwickelt mobile, digitale Lösungen für die urbane Mobilität von Morgen. Die Produkte können entweder in bereits bestehende Apps von Verkehrsunternehmen integriert oder als Komplett-Paket erworben werden. Der Nutzer findet somit alle Angebote unter der vertrauten Marke seines Verkehrsanbieters, wo er bereits seine Tickets kauft. Das Ziel ist, für die Kunden einen einfachen Zugang ein entspanntes Fahrerlebnis im öffentlichen Nahverkehr zu schaffen.
    DB168257
  • Heiko Grauel – Die neue Stimme der Bahnhöfe
    (Berlin, 23. Oktober 2019) Die Deutsche Bahn hat im Rahmen der Veranstaltung „Mobilität erleben 2019“ den neuen Sprecher für die Bahnhofsansagen vorgestellt. Mithilfe einer Text-to-Speech-Technologie werden aus 14.000 von Heiko Grauel eingesprochenen Sätzen zukünftig Bahnhofsansagen moduliert. Heiko Grauel ist von Beruf Sprecher und ist sonst in TV-Dokumentationen, Unternehmenswerbung und Hörspielen zu hören.
    DB168363
  • Heiko Grauel – Die neue Stimme der Bahnhöfe
    (Berlin, 23. Oktober 2019) Die Deutsche Bahn hat im Rahmen der Veranstaltung „Mobilität erleben 2019“ den neuen Sprecher für die Bahnhofsansagen vorgestellt. Mithilfe einer Text-to-Speech-Technologie werden aus 14.000 von Heiko Grauel eingesprochenen Sätzen zukünftig Bahnhofsansagen moduliert. Heiko Grauel ist von Beruf Sprecher und ist sonst in TV-Dokumentationen, Unternehmenswerbung und Hörspielen zu hören.
    DB168364
  • Zugtaufe ICE 4 "Zürichsee" in Zürich
    ICE 4 Baureihe 412 fährt ab 15. Dezember 2019 erstmals in die Schweiz • Nachfrage auf Fernverkehrsverbindungen über Rhein-Schiene (Basel) seit 2014 um über 25 Prozent gestiegen • ICE 4 auf den Namen `Zürichsee` getauft (Zürich, 23.11.2019)
    DB169071
  • Zugtaufe ICE 4 "Zürichsee" in Zürich
    ICE 4 Baureihe 412 fährt ab 15. Dezember 2019 erstmals in die Schweiz • Nachfrage auf Fernverkehrsverbindungen über Rhein-Schiene (Basel) seit 2014 um über 25 Prozent gestiegen • ICE 4 auf den Namen `Zürichsee` getauft. Die Taufpaten in Zürich am 23.11.2019: Carmen Walker Späh, Vertreterin Kanton Zürich; Toni Häne, Leiter Personenverkehr SBB und Dr. Michael Peterson, Vorstandsvorsitzender DB Fernverkehr (rechts)
    DB169072
  • Zugtaufe ICE 4 "Zürichsee" in Zürich
    ICE 4 Baureihe 412 fährt ab 15. Dezember 2019 erstmals in die Schweiz • Nachfrage auf Fernverkehrsverbindungen über Rhein-Schiene (Basel) seit 2014 um über 25 Prozent gestiegen • ICE 4 auf den Namen `Zürichsee` getauft. Die Taufpaten in Zürich am 23.11.2019: Carmen Walker Späh, Vertreterin Kanton Zürich; Toni Häne, Leiter Personenverkehr SBB und Dr. Michael Peterson, Vorstandsvorsitzender DB Fernverkehr (rechts)
    DB169073
  • „Auf Zeitreise mit Opa Adler“: DB Museum macht Eisenbahngeschichte für die Kleinsten erlebbar
    Im zweiten Stock des DB Museums wird eine ganz besondere Ausstellung gezeigt. Unter dem Titel „Auf Zeitreise mit Opa Adler“ bekommen Kinder bereits ab einem Alter von drei Jahren die Möglichkeit, Eisenbahngeschichte spielerisch zu erleben. Auf rund 20 Metern erstrecken sich acht Mitmachstationen, an denen kleinen Eisenbahnfans die Möglichkeit geboten wird, interessante Aspekte des Güter- und Personen-Schienenverkehrs mit Spaß und Spannung zu erleben. Alle Geschichten werden von „Opa Adler“ erzählt, einer Spielfigur, die in Anlehnung an die Lokomotive der ersten Eisenbahn Deutschlands entwickelt wurde. Museumsdirektor Dr. Oliver Götze: „Niemand kann den Eisenbahnverkehr wohl so kindgerecht und lebendig erklären wie „der kleine ICE und seine Freunde“. Wir freuen uns riesig, dass die beliebte Figurenreihe nun dauerhaft mit einer Ausstellung im DB Museum zu Gast ist.“
    DB169380
  • „Auf Zeitreise mit Opa Adler“: DB Museum macht Eisenbahngeschichte für die Kleinsten erlebbar
    Im zweiten Stock des DB Museums wird eine ganz besondere Ausstellung gezeigt. Unter dem Titel „Auf Zeitreise mit Opa Adler“ bekommen Kinder bereits ab einem Alter von drei Jahren die Möglichkeit, Eisenbahngeschichte spielerisch zu erleben. Auf rund 20 Metern erstrecken sich acht Mitmachstationen, an denen kleinen Eisenbahnfans die Möglichkeit geboten wird, interessante Aspekte des Güter- und Personen-Schienenverkehrs mit Spaß und Spannung zu erleben. Alle Geschichten werden von „Opa Adler“ erzählt, einer Spielfigur, die in Anlehnung an die Lokomotive der ersten Eisenbahn Deutschlands entwickelt wurde. Museumsdirektor Dr. Oliver Götze: „Niemand kann den Eisenbahnverkehr wohl so kindgerecht und lebendig erklären wie „der kleine ICE und seine Freunde“. Wir freuen uns riesig, dass die beliebte Figurenreihe nun dauerhaft mit einer Ausstellung im DB Museum zu Gast ist.“
    DB169381
  • „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“
    (Berlin Hbf - 20.12.2019) Statement „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“ mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und dem DB-Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz.
    DB170436
  • „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“
    (Berlin Hbf - 20.12.2019) Statement „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“ mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und dem DB-Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz.
    DB170441
  • „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“
    (Berlin Hbf - 20.12.2019) Statement „Preise im DB-Fernverkehr sinken ab 1. Januar 2020 um 10 Prozent“ mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und dem DB-Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz.
    DB170442
Loading